Studierende können in dem deutschsprachigen B.A. Business Administration aus 12 möglichen Vertiefungsrichtungen wählen und sich so schon frühzeitig praxisrelevante Spezialkenntnisse aneignen.

Gut ausgebildetes Personal mit fundierten und praxisnahen betriebswirtschaftlichen Fachkompetenzen ist eine Schlüsselressource für unternehmerischen Erfolg. Der Bachelorstudiengang Business Administration vermittelt Studierenden anwendungsorientiertes, betriebswirtschaftliches Know-how, Techniken und Methoden der Unternehmensführung und eine fundierte Sozialkompetenz und bildet damit die ideale Grundlage für eine Karriere im mittleren und gehobenen Management.

Lehrveranstaltungen zu volkswirtschaftlichen und juristischen Inhalten, Veranstaltungen im wissenschaftlichen Arbeiten und Sprachunterricht runden das Profil des des Bachelorstudiengangs ab und eröffnen Absolventinnen und Absolventen beste Karriereaussichten.

Weitere Informationen

Vertiefungs­richtungen

Events, Veranstaltungen und Kongresse sind wesentliche Elemente der modernen Marketingkommunikation. Gerade in den heutigen Zeiten der Informationsüberflutung und der neuen Medien ist es notwendig, Produkte und Dienstleistungen für den Kunden erlebbar zu machen. Nur so lässt sich nachhaltig ein positives Image erzeugen. Anbieter und Dienstleister sind hier gefordert, kreativ, flexibel und kostenbewusst zu agieren.

Das Bachelorstudium Business Administration mit der Vertiefungsrichtung Event-, Messe- und Kongressmanagement vermittelt den Studierenden Methoden und Schlüsselkompetenzen, um kundenorientierte Möglichkeiten der Erlebniskommunikation zu entwickeln und effektiv umzusetzen.

Einsatzgebiete: Marketing und Vertrieb, Planung und Organisation, Veranstaltungsmanagement, Personalwesen, Controlling, Stadtmarketing

Unternehmen: Eventagenturen und -veranstalter, Messe- und Kongressveranstalter und -center, Erlebnisgastronomie, Großunternehmen jeder Art mit einer Veranstaltungsabteilung, Freizeit- und Themenparks

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Die Ansprüche an Banken und Versicherungen wachsen stetig. Kunden erwarten heute eine individuelle Beratung auf fachlich hohem Niveau. Daneben wächst der Wettbewerbsdruck auch in dieser Branche merklich. Angebote und Dienstleistungen müssen der wachsenden Komplexität der globalen Finanzmärkte gerecht werden und differenzierte Lösungen beinhalten. Zugleich sind die kontinuierlichen Veränderungen für die eigenen Zielgruppen verständlich aufzubereiten und bereitzustellen. Für Beschäftigte bedeutet dies eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ständige Herausforderungen.

Die hwtk bereitet die Studierenden innerhalb eines kompakten und managementorientierten Fachstudiums branchenaktuell auf diese Aufgaben vor. Unsere Fachleute aus der Praxis vermitteln das theoretische Wissen mit praktischen Fallbeispielen und schaffen so die Verknüpfung mit der Arbeitswelt.

Einsatzgebiete: Privatkundengeschäft, Anlageberatung, Firmenkunden- und Kreditgeschäft, Vertrieb von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen, Marketing, Auslandgeschäft, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Unternehmensplanung

Unternehmen: Groß- und Geschäftsbanken, Landesbanken, Versicherungsunternehmen aller Sparten, Versicherungsagenturen, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Finanzberater, Bankzentralen und deren Geschäftsstellen

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Aktuelle Impulse der globalen touristischen Märkte haben großen Einfluss auf die Hotellerie und das Gastronomiegewerbe. Für die Unternehmen gilt es, diese Trends marktgerecht und dienstleistungskonform in ihr Management zu integrieren. Studierende der Vertiefungsrichtung Gastronomiemanagement werden innerhalb ihres praxisorientierten Fachstudiums branchenaktuell und vielseitig auf die Herausforderungen der Leitungsebene vorbereitet. Neben dem umfangreichen Fach- und Methodenwissen vermittelt das Studium auch soziale Kompetenzen, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im professionellen Umgang mit internationaler Kundschaft zu schulen. Zudem werden Branchentrends in innovativen Konzepten aufgegriffen, die Studierende direkt in die Praxis umsetzen können.

Einsatzgebiete: Direktionsassistenz für Food & Beverage, Marketing und Vertrieb, Planung und Organisation, Eventmanagement, Guest Relations, Personalwesen, Controlling

Unternehmen: Gastronomie, Erlebnis- und Systemgastronomie, Messe- und Kongressgastronomie, Eventveranstalter und Incentive Organizer, Kurwesen, Kreuzschifffahrt, Catering and Facility-Management, Leisure Hospitality, Ferien- und Themenparks

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Der Wandel des Gesundheitswesens stellt alle Akteure vor neue Herausforderungen. Das System der gesetzlichen Sozialversicherung möchte die Ausgaben begrenzen, während die demografische Entwicklung und der medizinische Fortschritt zu Kostensteigerungen führen. Schon lange ist der medizinische Fortschritt einer Einrichtung nicht mehr alleine maßgeblich. Betriebswirtschaftliche Aspekte wie Wettbewerbsfähigkeit, Prozessoptimierung und Kostenkontrolle bei gleichbleibend hoher Qualität und Effektivität geraten immer mehr in den Fokus.
Entsprechend werden zunehmend gut ausgebildete Führungsnachwuchskräfte benötigt, deren Denken und Handeln auf fach- und systemübergreifenden Kenntnissen basiert. Die praxiserprobten Dozierenden der hwtk vermitteln das relevante Wissen mit Hilfe von aktuellen Praxisbeispielen, sodass die Studierenden bereits während der Studienphasen einen weitreichenden Einblick in ihr zukünftiges Arbeitsumfeld erlangen.

Einsatzgebiete: Krankenhauscontrolling und Krankenhausverwaltung, Case Management und Reimbursement-Specialist, Prüfungs- und Beratungsunternehmen, Medizinischer Dienst der Krankenkassen (MDK), Key Account Management (Pharma und Healthcare Industry), Qualitätsmanagement und Gesundheitsprojektmanagement, Leitungsebene von Krankenkassen

Unternehmen: Krankenhäuser aller Trägerschaften, Praxisnetze (medizinische Versorgungszentren), private und gesetzliche Krankenkassen, Prüfungs- und Beratungsunternehmen, Pharmaindustrie, Medizinprodukteindustrie (Health Care Industry), Gesundheitstourismus, Ergänzende Gesundheitsdienstleistungen

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Touristische Märkte ändern sich immer schneller und werden zunehmend durch globale Entwicklungen beeinflusst. Neue Trends verlangen von Anbietern, Dienstleistern und Veranstaltern ein hohes Maß an Flexibilität und kreativen Ideen. Dabei sind eine kompetente und individuelle Beratung sowie die Umsetzung spezieller Kundenwünsche von zentraler Bedeutung. Unsere Studierenden werden in dem fachspezifischen Teil ihres managementorientierten Studiums effizient auf die Lösung dieser Aufgaben vorbereitet. Dozierende aus der Praxis vermitteln anschaulich aktuelle Inhalte und integrieren Branchentrends in den Unterricht. Absolventinnen und Absolventen dieser Vertiefungsrichtung eröffnen sich ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld und beste Karriereaussichten.

Einsatzgebiete: Internationale Hotellerie, Marketing/Vertrieb, Planung/Organisation, Aviation Management, Eventmanagement, Personalwesen, Controlling

Branchen: Hotellerie, Reisemittler, Reiseveranstalter, Gastronomie, Airlines, Eventveranstalter, Destinationsmanagement

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Qualifiziertes und loyales Personal ist eine der zentralen Schlüsselressourcen jedes Unternehmens und sichert die Wettbewerbsfähigkeit in den internationalen Märkten. Der mit dem demografischen Wandel einhergehende Fachkräftemangel und steigende Anforderungen an Arbeitgeber haben den Wettbewerb um Führungskräfte in den letzten Jahren merklich verschärft. Ein strategisches Talentmanagement und die Entwicklung effizienter Strategien des Employer Brandings bestimmen daher das moderne Personalmanagement.

Die Studierenden der Vertiefungsrichtung „Human Resource Management“ werden in dem fachspezifischen Teil ihres kompakten, managementorientierten Studiums auf aktuelle und zukünftige Aufgaben der modernen operativen und strategischen Personalarbeit vorbereitet. Dabei erläutern Dozierende aus der Praxis bedarfsgerecht die Arbeit in den Personalabteilungen und Beratungsunternehmen. Die Analyse und Bearbeitung konkreter Praxisbeispiele aus der Arbeitswelt gibt Studierenden die Möglichkeit, das erworbene Wissen zu vertiefen und zu festigen.

Einsatzgebiete: Allgemeines Personalwesen, Personalberatung, -betreuung und -vermittlung, Personaldiagnostik und -auswahl, Projekt- und Dienstleistungsmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung, Führungskräfteentwicklung

Unternehmen: Personalabteilungen von Unternehmen, Personal- und Managementberatungsunternehmen, Arbeitnehmerüberlassungsunternehmen und Personalvermittlungen, Fort- und Weiterbildungsunternehmen

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Durch aktuelle Entwicklungen der fortschreitenden Urbanisierung zieht es viele Menschen verstärkt in die großen Metropolen der Welt. Dieser Prozess führt zu einem steigenden Druck auf die Wohnungsmärkte der jeweiligen Region. Hierdurch spielt die Immobilienwirtschaft in vielen Großstädten eine immer größere Rolle. Der wachsende Wettbewerb zwischen einzelnen Immobilienunternehmen und die steigende Komplexität der Immobilienmärkte fordert immer besser ausgebildete Mitarbeiter_innen in diesem Bereich.

Die Vertiefungsrichtung Immobilienmanagement an der hwtk legt großen Wert darauf, die Studierenden auf die Managementaufgaben der Immobilienbranche vorzubereiten. Dabei erwerben Studierende umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Vermittlung, Verwaltung, Finanzierung und Bewertung von Immobilien. Von Dozenten_innen und Professoren_innen der hwtk werden den Studierenden theoretisches Wissen mit praktischen Fallbeispielen näher gebracht und so der Zugang zum Fachgebiet erleichtert.

Unternehmen: Immobilienmakler, Immobilienleasinggesellschaften, Kreditinstitute und Versicherungen, Handelsunternehmen, Bauunternehmen, Kommunen, Facility Management

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Marketingkommunikation und Digitale Medien sind wesentliche Elemente der modernen Unternehmenskommunikation. In Zeiten einer zunehmenden Internationalisierung der Märkte und starken Wettbewerbs entscheidet eine zielgerichtete Kommunikation über Erfolg und Misserfolg von Unternehmen und Organisationen und prägt zeitgleich ihre Außenwirkung. Viele Konzerne sind in diesem Bereich bereits gut aufgestellt und bieten interessante berufliche Perspektiven für Absolvierende. Aber auch klein- und mittelständische Unternehmen werden sich der Bedeutung von Marketingkommunikation und Digitalen Medien immer stärker bewusst und sind auf der Suche nach qualifiziertem Personal für diese Unternehmensbereiche. Fundierte Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen wie Konzepterstellung, strategische Themensetzung und professionelle Textgestaltung sind essenzielle Anforderungen an Fachkräfte in diesem Aufgabengebiet. Unsere Studierenden lernen deshalb an praktischen Beispielen die Marktposition zu entwickeln, aufzubauen und dauerhaft zu festigen.

Einsatzgebiete: Marketing/Vertrieb, Public Relations, Werbung, Consulting, Management

Unternehmen: Mittelständische Unternehmen, PR Abteilungen und Marketingabteilungen, Verbände, Organisationen, Forschungseinrichtungen, PR-Agenturen und Werbeagenturen, Beratungsunternehmen, Institute der Markt- und Meinungsforschung, Stadtmarketing

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Globaler Wettbewerb und Digitalisierung führen heute zu einer immer stärkeren Konkurrenzsituation zwischen einzelnen Unternehmen beim Handel von Waren und Dienstleistungen. Dabei nimmt nicht nur der Wettbewerb zwischen den einzelnen Unternehmen zu, sondern auch die Komplexität von Strategien des Vertriebs. Diese Prozesse verlangen eine hochwertige Ausbildung der Mitarbeiter_innen, die im Vertrieb vom Produkten die Schnittstelle von Kunden_innen und Unternehmen einnehmen.

Die Vertiefungsrichtung Sales Management bietet den Studierenden praxisorientierte Studieninhalte zur strategischen und organisatorischen Ausgestaltung des Vertriebs von Produkten und Dienstleistungen. Außerdem legt die Vertiefungsrichtung inhaltlich Wert auf die Vermittlung des Managements von Kundenbeziehungen und neuer Strategien aus dem digitalen Umfeld. Unsere Fachleute im Bereich Sales Management bringen den Studierenden dabei die theoretischen Studieninhalte anhand von pragmatischen Beispielen aus dem Bereich näher.

Unternehmen: Betriebe aus dem Waren- und Dienstleistungshandel, Groß- und Einzelhandel, Mittelständische Unternehmen, Großkonzerne

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Sport, Freizeit und Fitness gehören zu den stetig wachsenden Wirtschaftsbereichen, die im Zuge der Prävention kontinuierlich an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen. Die Verknüpfung des Gesundheits- und Wellnessmarktes mit modernen Trends sowie die dynamische Entwicklung dieses Sektors erfordern zunehmend eine Professionalisierung des Managements dieser Bereiche. Im praxisnahen Studium „Business Administration“ mit der Vertiefungsrichtung Sportmanagement werden die Studierenden daher optimal auf die Besonderheiten der jeweiligen Branche vorbereitet und erhalten durch erfahrene Dozierende fundierte Einblicke in ihr zukünftiges Arbeitsfeld.

Unternehmen: Sportvereine und -verbände, kommerzielle Freizeit- und Sportanlagen, Wellness- und Gesundheitszentren, Krankenkassen, Reha-Zentren, Kureinrichtungen, Sportartikelindustrie und Sportfachhandel, Werbe- und Eventagenturen mit dem Schwerpunkt Sport, Fitnesszentren

JETZT BEWERBEN

 


Weitere Informationen

Mit einem komplexen, am internationalen Recht angelehnten Studium werden die Studierenden der hwtk auf ein breit gefächertes, interessantes Arbeitsfeld in den unterschiedlichsten Branchen vorbereitet. Neben der Vermittlung grundlegender Inhalte zu Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen wird bei den Studierenden auch das Verständnis für gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge gefördert, was durch die Auseinandersetzung mit einschlägigen Fallbeispielen aus der Praxis zusätzlich untermauert wird.

Unternehmen: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberatungen

JETZT BEWERBEN


Weitere Informationen

Die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft und Wirtschaft prägt alle Lebensbereiche und verändert auch die Art und Weise wie in Deutschland produziert wird nachhaltig. In der Industrie 4.0 verbindet sich die Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik und eröffnet so neue Dimensionen einer am Customer Value ausgerichteten Herstellung. Zudem bietet eine intelligente Vernetzung Kostensenkungspotenziale und sichert damit die Wettbewerbsfähigkeit auf den internationalen Märkten.

Das Wirtschaftsstudium mit der Vertiefung Industrie und Handel vermittelt den Studierenden ein umfassendes Verständnis für Unternehmen im industriellen Kontext und qualifiziert sie damit für eine Position auf Managementebene. Berufserfahrene Fachleute geben Einblicke in das betriebliche Geschehen und vermitteln durch einschlägige Fallbeispiele praxisnahe Fach- und Methodenkompetenzen.

Einsatzgebiete: Personal- und Ausbildungswesen, Marketing & Vertrieb, Logistik, Controlling, Unternehmensplanung, Management, Finanz- und Rechnungswesen

Unternehmen: Betriebe des Konsum- und des Investitionsgütersektors, Industrienahe Dienstleister, Großkonzerne, Mittelständische Unternehmen mit Ausbildungsplätzen, Groß- und Einzelhandel

JETZT BEWERBEN

 


Weitere Informationen