Auf dem Gelände der EurAka Baden-Baden gGmbH sind die unterschiedlichsten Bildungsträger vertreten. Alle haben einen Bezug zum Veranstaltungsbereich und nutzen die zentralen Ressourcen der EurAka.

Event-Akademie der EurAka Baden-Baden

Praxisnah lernen bei den Kompetenzmachern

Seit Januar 2016 vermarktet die EurAka Baden-Baden alle Bildungsangebote unter der Marke „Event-Akademie“: Sie ist von der Erstausbildung bis zur Meisterqualifikation (IHK) das Kompetenzzentrum der Branche. Das umfassende Angebot erstreckt sich von Ausbildungen über Seminare und Lehrgänge bis hin zu berufsbegleitenden Weiterbildungen und zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus.

Die Bildungsschwerpunkte der Event-Akademie liegen in den Bereichen:

  • Eventmanagement
  • Veranstaltungstechnik
  • Veranstaltungssicherheit
  • Produktion
  • Rigging
  • Ton, Video & Beschallung

Wichtiger Hinweis für die Teilnehmer der Event-Akademie: Der Zugang zum Bildungszentrum ist nur begrenzt barrierefrei. Sollten Sie mobilitätseingeschränkt sein, kontaktieren Sie uns bitte vor Besuch Ihres Seminars.

Kontakt

Event-Akademie der
EurAka Baden-Baden gGmbH
Jägerweg 8 • 76532 Baden-Baden
t  07221 93-1393
f  07221 93-1300
bildung@event-akademie.de

www.event-akademie.de

Schulleitung: Harald Prieß


Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk)

ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin und Studienorten in Berlin und Baden-Baden.

In einem innovativen und einzigartigen Konzept werden unterschiedliche Studienmodelle unter dem Dach einer Hochschule vereint. Ob mit einem Dualen, Vollzeit- oder Fernstudium, die hwtk gibt Studierenden die Möglichkeit, das Studienmodell nach persönlichen und beruflichen Zielen auszuwählen und zu wechseln.

Alle an der hwtk angebotenen Vertiefungsrichtungen zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Durch die qualifizierte Vermittlung von sozialen und kulturellen Kompetenzen erhalten Studierende eine optimale Basis für Führungsaufgaben in der nationalen und internationalen Wirtschaft.

Gründer der Trägergesellschaft ihwtk gGmbH sind die F+U Unternehmensgruppe gGmbH und die EurAka Baden-Baden gGmbH der Stadt Baden-Baden. Diese verfügen über langjährige Erfahrungen auf dem internationalen Bildungsmarkt.

Studieren in Baden-Baden

Am Studienort Baden-Baden bietet die hwtk als Duales und Vollzeit-Studium den Studiengang Business Administration - Bachelor of Arts (B.A) in zehn Vertiefungsrichtungen an:

  • Event-, Messe- und Kongressmanagement
  • Hotel- und Tourismusmanagement
  • Marketingkommunikation / PR
  • Gesundheitsmanagement
  • Sportmanagement
  • Industrie und Handel
  • Personalwirtschaft / Personaldienstleistungen
  • Gastronomiemanagement
  • Financial Services
  • Steuer- und Prüfungswesen

Kontakt

Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur
Studienort Baden-Baden
Jägerweg 8 • 76532 Baden-Baden
t  07221 93-1329
f  07221 93-1300
e  baden-baden@hwtk.de

www.studieren-in-baden-baden.de
w  www.hwtk.de

Studienortleitung: Prof. Dr. Elisabeth Baier


Louis-Lepoix-Schule

Weil gute Bildung bunt ist.

Die Louis-Lepoix-Schule als gewerbliche Berufsschule mit seinen sechs Berufsfeldern, versteht sich als Dienstleister sowohl im medientechnischen und handwerklichen als auch im gestalterischen und künstlerischen Bereich.

An der Außenstelle Cité auf dem Campus der EurAka werden nachfolgende Bildungsgänge (Ausbildungen im Dualen System) unterrichtet:

Des Weiteren ergänzt auf dem Campus die einjährige Berufsfachschule "Maskenbildner" als bewährte Vollzeitschule, das duale Ausbildungssystem.


Unterkunft und Verpflegung
Die Schülerinnen und Schüler können nach Verfügbarkeit im Schülerwohnheim der EurAka wohnen. Angeboten werden Einzelzimmer in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünf-Zimmerwohnungen mit Dusche/Bad und Küche.

 

Kontakt

Louis-Lepoix-SchuleAußenstelle Cité
Jägerweg 6 • 76532 Baden-Baden

Abteilungsleiter Cité: StD Heinz Ruschmann

Louis-Lepoix-SchuleHauptstelle
Balger Straße 15 • 76532 Baden-Baden
07221 93-1946
f  07221 93-1960
e  info@lls-bad.de

w  www.lls-bad.de

Schulleiterin: OStD' in Gabriela Krellmann
 


Robert-Schuman-Schule

"Miteinander füreinander Zukunft gestalten"

heißt das Leitmotto für die Schulkultur der Robert-Schuman-Schule. Die Landesfachklassen der Veranstaltungskaufleute unterscheidet sie von allen anderen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Diese Schüler werden von den Lehrkräften an der EurAka Baden-Baden unterrichtet, die ca. 900 m entfernt von der Schule in der Cité angesiedelt ist, die "Außenstelle Cité". Im Rahmen dieser Ausbildung arbeitet die Robert-Schuman-Schule Hand in Hand mit der Gewerbeschule, der Louis-Lepoix-Schule zusammen.

Die zukünftigen Veranstaltungskaufleute kommen aus ganz Baden-Württemberg und können während ihres zweiwöchigen Blockunterrichts, der sechs Mal im Jahr stattfindet, Appartements auf dem Campus mieten. Sie lernen von unseren Lehrern, Events zu organisieren sowie zu kalkulieren und bringen unserer Schule eine Vielzahl kreativer Anregungen.

Exklusiv für die Abiturienten bieten wir ab dem Schuljahr 2014/15 das "Duale Berufskolleg in Teilzeitform - Bereich Veranstaltungsmanagement" an. Dieses zweijährige Bildungsangebot ist für junge Menschen eine echte Alternative zum Studium. Aufgrund der Vorbildung der Abiturienten entfallen die Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde und Religion. Diese Unterrichtsstunden werden durch das Lernfeld "Veranstaltungsmanagement" ersetzt. Damit sind die Abiturienten in zwei Jahren fit für die Welt der Events.

Unterkunft und Verpflegung
Die Schülerinnen und Schüler können nach Verfügbarkeit im Schülerwohnheim der EurAka wohnen. Angeboten werden Einzelzimmer in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünf-Zimmerwohnungen mit Dusche/Bad und Küche.

Kontakt

Robert-Schuman-SchuleAußenstelle Cité
Jägerweg 6 • 76532 Baden-Baden

Abteilungsleiter Cité: StD Carsten Klagmann

Robert-Schuman-SchuleHauptstelle
Rheinstraße 150 • 76532 Baden-Baden
t  07221 93-1926 und -1989
f  07221 93-1957
e  RSB.Schulleitung@BS.SCHULE.bwl.de

w  www.rsb.bad.schule-bw.de

Schulleiterin: OStD' in Reinhilde Kailbach-Siegle


Volkshochschule Baden-Baden

Die Volkshochschule bietet rund 800 Kurse, Vorträge, Exkursionen, Studienfahrten und Ausstellungen in einem abwechslungsreichen Programm an.

300 Dozentinnen und Dozenten betreuen jährlich ca. 15.000 Besucher und Kursteilnehmer.

Die Volkshochschule bietet Wissen, Orientierung, Weiter- und Fortbildung in sechs Fachbereichen für Menschen jeden Alters an:

  • Gesellschaft: Allgemeinbildung und Verbraucherfragen
  • Beruf und Karriere: Fachliche Fortbildungen, persönliche und soziale Kompetenzen, IT-Kompetenzen
  • Sprachen und Integration
  • Gesundheitsbildung, Körpererfahrung und Fitness
  • Kultur: Förderung schöpferischen Kompetenzen wie Tanz, Musik und Kunst
  • Grundbildung: Alphabetisierung, Vorbereitung auf Schulabschlüsse

Die vhs Baden-Baden ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannter Kursträger und führt Integrationskurse für Zuwanderer durch. Menschen, die sich einbürgern lassen möchten, können hier den B1 Kompetenznachweis erlangen und den Einbürgerungstest ablegen.

Die Veranstaltungen finden in den Unterrichtsräumen auf dem Campus der EurAka im Stadtteil Cité sowie im gesamten Stadtkreis an bis zu 60 Unterrichtsorten statt.

Kontakt

Volkshochschule Baden-Baden
Jägerweg 10 • 76532 Baden-Baden
t  07221 99-65361
f  07221 99-65369
e  info@vhs-baden-baden.de

w  www.vhs-baden-baden.de

Leitung: Monika Burck